Technische Grundlagen

Schlägerhaltung:
Wichtig beim Halten des Schlägers ist, dass er fest in der Hand liegt. Die meisten Leute halten den Schläger von Anfang richtig, bloß die Stellung des Daumens ist falsch. Der Daumen muss nach Innen gedreht werden, damit man kräftiger zuschlagen kann.

Schlagtechnik:
Beim Badminton ist es wichtig darauf zu achten, dass man nicht ausschließlich aus dem Unterarm herausschlägt, sondern eine Schleuderbewegung mit dem ganzen Arm macht. Man hält den Schläger leicht angewinkelt und dreht den Schläger (wie bei einem Helikopter) beim Schlagen in Richtung Kopf.

Overhead-Clear:
Der Overhead-Clear ist ein Befreiungsschlag, für den Fall, dass dein Gegner dich mal in Bedrängnis bringt. Bei dem Overhead-Clear stehst du auf dem Boden zeigst mit deiner einen Hand auf den Ball (beugst dich dabei leicht nach hinten) und versuchst, den Ball am höchsten Punkt zu treffen. Der Ball soll möglichst in einer Bogenlampe weit nach hinten in des Gegners Hälfte fliegen.

Smash:
Als Smashen bezeichnet das Schmettern beim Badminton. Wenn du einen Smash machen willst, musst du den Ball im Sprung mit aller Wucht treffen. Es geht aber nicht darum, dass du ganz hoch springst, Du triffst den Federball optimal, wenn du VOR dem Ball stehst, kurz hochspringst und im Sprung den Ball voll triffst, aber auch nach unten lenkst.

Stellung beim Abwehren vom Smash:
Wenn du merkst, dass dein Gegenüber zu einem Smash ansetzt, ist es am besten, wenn du in der Mitte des Feldes (oder deines Bereiches beim Doppel) stehst und den Schläger auf Hüfthöhe hälst. Denn so kannst du optimal nach rechts oder links reagieren, denn beim Smash wird dein Gegenüber versuchen in die äußersten Ecken zu Schmettern. Aber Vorsicht! Er kann einen Smash auch vortäuschen und kurz vors Netz spielen!

Stellung des Abwehrenden beim Aufschlag:
Wenn dein Gegenüber einen Aufschlag machen will, stell dich in die Mitte des Annahmefeldes. Sprungfuß nach vorne und den Schläger auf Kopfhöhe halten. Dein Gegenüber hat zwei Möglichkeiten: Entweder er spielt den Aufschlag kurz, oder er spielt ihn lang nach hinten. Wenn du so stehst wie beschrieben, hast du optimale Reaktionsmöglichkeiten.