Beim 3. BW-Ranglistenturnier gab es wieder tolle Ergebnisse.
Im Detail sind diese auf turnier.de zu finden.


Bastian trat aufgrund seiner Verletzungspause nur im Doppel zusammen mit Tim an.
Sie trafen in JD U15 gleich in der ersten Runde auf die späteren Sieger aus Dossenheim und unterlagen 11:21 und 14:21. Später kamen sie immer besser ins Spiel und gewannen die beiden anderen Spiele überlegen. Zum Schluss sprang noch der gute 5. Platz heraus.


Tim spielte nach einem Freilos gegen den an Nr. 6 gesetzten und späteren Zweiten Lukas Biehler aus Reutlingen ein gutes Spiel, unterlag aber 17:21 und 15:21. Auch gegen den an 3 gesetzten Lukas Gramm spielte er beim 14:21 und 19:21 gut mit, leistete sich aber zuviele Fehler. Schliesslich gewann Tim das Spiel um den 13. Platz in 3 Sätzen.

Lilly und Amelie hatten im MD U13 durch die Freistellung des Duos Habiboglou/Hartmann keine ernsthafte Konkurrenz und konnten die BW-Rangliste ohne Satzverlust gewinnen. Es ist schon beeindruckend, wie die beiden sich in der Spitze auf BW-Ebene festsetzen konnten.


Im Einzel U13 kamen die beiden ohne grosse Mühe ins Halbfinale, wo sie gegeneinander antreten mussten. Lilly hielt gut mit, Amelie setzte ich aber dann doch durch. Lilly verlor das Spiel um den dritten Platz 16:21 und 15:21.

Amelie gewann das Turnier durch einen 3-Satzsieg gegen die starke Janina Hartmann, wodurch sie sich souverän für die südostdeutschen Ranglistenturniere im Einzel qualifiziert hat.

Das Doppel Lilly/Amelie und das Mixed Roman(Offenburg)/Amelie haben durch die ersten Plätze vor dem letzten Ranglistenturnier (gespielt wird dort nur Doppel/Mixed) beste Aussichten sich auch für Südost zu qualifizieren.

(09.6.2016 / Jürgen Maier)

 

Dossenheim_2016