2. SüdOst - Rangliste in Dresden

Dudu gewinnt beim 2. Südost-Ranglistenturnier in Dresden das Einzel und das Mixed (mit Alexis Riebschläger, Steinenstadt). Linnea und Dudu holen den dritten Platz.

2019-2-so-dudu


Am Samstagmorgen gewann Dudu mit Alexis Riebschläger das Mixed. Nach einem umkämpften Dreisatzsieg zogen die beiden ins Halbfinale ein und konnten dort die an Nr.1 gesetzte Paar aus Sachsen knapp mit 21:19, 21:19 besiegen. Im Finale mussten wieder 3 Sätze gespielt werden. Hier wurde ein bayrisches Duo (Nr. 3) mit 21:15, 13:21, 21:18 besiegt.


Linnea spielte das Mixed mit Raphael Schreiber (TSG Wiesloch). Beide waren als Jahrgangsjüngere in der Altersklasse angetreten. Gegen körperlich stärkere Gegner erreichten sie mit einem Sieg und 2 Niederlagen den 11. Platz.


Trotz der kräftezehrenden Spiele im Mixed zog Dudu souverän ins Viertelfinale ein. Dort traf sie auf die starke Victoria Senger aus Gertsried. Mit einer Energieleistung konnte Dudu das Spiel in drei Sätzen für sich entschieden. Im Halbfinale ließ Dudu der an Nr. 1 gesetzten Sarah Nickel aus Nürnberg keine Chance. Mit einem sicheren Finalsieg gegen Anastasia Safonova (Bamberg) sicherte sich Dudu auch den Einzelsieg. Großartig.


Auch Linnea kam aus der Gruppe heraus und konnte danach das Achtelfinale sicher gewinnen. Nach einer Niederlage im Viertelfinale reichte es noch zu einem weiteren Gewinn und zum starken 6. Platz.


Schließlich spielten Linnea und Dudu noch ein tolles Doppel. Erst im Halbfinale gegen Nickel/Safonova (Nr. 1) unterlagen sie knapp in 3 Sätzen 21:13, 17:21, 18:21. Den dritten Platz aber sicherten sich Linnea/Dudu durch einen Sieg über die Nr.2 Krüger/Pretsch, die mit 21:9 und 21:4 vom Platz gefegt wurden, und rundeten ein glänzendes Wochenende in Sachsen ab.

(Jürgen Maier)