2. Regionallistenturnier Schopfheim 12.10.2019

Beim zweiten Regionalranglistenturnier in Schopfheim traten 10 SpielerInnen vom BCLB an.

In Schopfheim war die U11-Konkurrenz wieder sehr dünn besetzt.

Die Mädchen-U11 mussten ganz ausfallen und bei den Jungs kamen von 6 Startern 3 aus unserem Verein. Dabei waren unsere beiden Pauls die einzigen beiden, die letztes Jahr noch keine Ranglisten gespielt haben.

Folgerichtig spielten die beiden den fünften Platz untereinander aus. In einem hart umkämpften 3-Satz-Krimi konnte sich letztendlich Paul Scholz gegen Paul Duong durchsetzen.

Raphael konnte bei den U11ern den tollen 2. Platz wiederholen. Er unterlag nur dem körperlich überlegenen Tim Buchczyk aus Weil.

Bei den U13-ern Mädchen errang Lisa den 3. Platz. Michelle (eigentlich noch U11) kam auf den 5. Platz.

Lisa verlor das Halbfinale 19:21 im dritten Satz. Michelle verpasste den Einzug ins Halbfinale nachdem sie nach Anfangsschwierigkeiten den zweiten Satz knapp 21:23

 

Einen sehr guten 3. Platz erreichte Samuel bei den Jungs in U13. Er zeigte großen Einsatz und nur zwei technisch überlegene Spieler landeten vor ihm.
Im kleinen Finale bezwang er Leander, der somit 4. wurde.
Moritz kam in dieser Altersklasse auf den 8. Platz. Eine besser Platzierung verpasste er nur knapp durch ein 21:13, 21:23, 18:21 im Viertelfinale

 

Im Feld der U15er Jungs (es war das größte Feld mit 22 Teilnehmern) kam Simon zu zwei Siegen und landete auf dem guten 7. Platz.

Tim (eigentlich U15) kam im Feld der U17/U19 nach einem Freilos mit einem gewonnenen Spiel ins Halbfinale. Dort kam er erst spät ins Spiel und verlor nach großer Aufholjagd nach 18:21 im ersten den zweiten Satz 21:23. Im kleine Finale war Marc Schildhauer eine Nummer zu groß und es blieb beim 4. Platz.