3. Bezirksranglistenturnier 2017 in Offenburg

In Offenburg boten unsere Kids wieder hervorragenden Badmintonsport auf der südbadischen Ranglistentour. Es hat sich gelohnt um 6 Uhr aufzustehen und abends um 23 Uhr wieder daheim zu sein.


Nicolas und Fiona fuhren Siege in ihren Altersklassen ein. Nicolas konnte erstmals den Eimeldinger Jonas Wildemann verdient besiegen. Fiona hatte ohne die beiden in die höhere Altersklasse aufgestiegenen Schopfheimerinnen keine ernsthafte Konkurrenz.

2017-Feb-RLOffenburg-2


Marlon erreichte im Einzel U15 den zweiten Platz, wobei er im Halbfinale den favorisierten Offenburger Roman Latief (Teilnehmer Deutsche Meisterschafen) klar besiegte.

2017-Feb-RLOffenburg-1


Amelie wurde in U15 Dritte. Sie unterlag dabei erstmals der stark verbesserten (Neu-)Schopfheimerin Laura Kleeb in drei Sätzen, nachdem sie 2 Matchbälle vergab.
Mit Lilly (4.), Julius (5.), Tim und Maren (jeweils 7.) und Jorn (10.) lieferten auch die anderen sehr gute Leistungen ab.


Im Doppel kam Amelie mit Roman Latief zu einem zweiten Platz, nachdem sie, als Favoriten gestartet, nach holprigem Spiel das Finale verloren.


Nicolas errang noch mit der Aldingerin Eva Stadler, einen dritten Platz in dieser Disziplin, wobei er hier den weitaus größeren Anteil an diesem Erfolg hatte.


Auch ohne das Podest erreicht zu haben, spielten Marlon/Lilly, Jorn/Emely Otte (Schopfheim), Fiona/Alexis Riebschläger, Maren/Julius und Tim/Leonie Haude (Fischingen) gute Ergebnisse, auch wenn alle das erste Mal zusammen an einem Turnier starteten.

Am Sonntag kamen bei U17 Tim auf Platz 4, Bastian auf Platz 5 und Finn auf Platz 10, (mangels Berichterstattern gibt es leider keinen ausführlicheren Bericht ... ;-)  ).

 

Die genauen Ergebnisse gibt es wie immer beim BWBV.